Zum Inhalt springen
Gegen Nazis in Seelze
Politiker und engagierte Bürger zeigen klare Kante gegen Rechts in Seelze

11. Juli 2009: Seelze zeigt klare Kante gegen Rechts | Aller: "Gemeinsam Flagge zeigen gegen die braunen Hetzer!"

Wenig erfolgreich war die NPD am Samstag vor dem Alten Krug in Seelze: Die Neonazis versuchten, mit einem Infostand die Seelzer Bürger für ihre "rechte" Sache zu interessieren - was Ihnen aber nur bedingt gelang. Stattdessen zeigten die Seelzerinnen und Seelzer klare Kante gegen Rechts - fraktionsübergreifend waren örtliche Politikerinnen und Politiker präsent und informierten über die Machenschaften der NPD. Mit dabei war auch der Landtagsabgeordnete und Ratsherr Heinrich Aller.

Aller freute sich über die starke Beteiligung an der Aktion gegen Rechts: "Ob alt oder jung - die Seelzer stehen Seite an Seite, wenn es gegen die Nazis geht. Und: Theorie und Praxis gehören zusammen - deswegen begrüße ich sehr, dass nach dem einstimmigen Ratsbeschluss gegen rechte Gewalt auch hier die Ratskolleginnen und -kollegen aus allen Fraktionen Flagge zeigen!", so der Seelzer SPD-Politiker.

Vorherige Meldung: Juli-Ausgabe der "Zeitung in der Zeitung" erschienen

Nächste Meldung: Ortstermin an der Landesstraße in Wunstorf | Aller: "Grundsanierung der Kohlenfelder Straße ist notwendig!"

Alle Meldungen