Zum Inhalt springen
Heinrich Aller MdL
Heinrich Aller MdL

20. Juni 2011: Heinrich Aller ist Teil der niedersächsischen Wirtschaftsdelegation nach Kasachstan und Usbekistan: Neue Kontakte für die heimische Wirtschaft

In dieser Woche ist der heimische SPD-Landtagsabgeordnete 4 Zeitzonen von Niedersachsen entfernt für das Land aktiv: Als Mitglied der 20-köpfigen Wirtschaftsdelegation des Landes Niedersachsen unter Leitung von Wirtschaftsminister Jörg Bode bereist er die Staaten Kasachstan und Usbekistan. Während des einwöchigen Programms stehen eine Vielzahl von Gesprächen mit örtlichen Vertretern aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft auf dem Programm.

Die zentralasiatischen Länder haben in den letzten Jahren zunehmende Bedeutung als Energie- und Rohstofflieferant für Deutschland erlangt und zeigen ihrerseits großes Interesse an einer engen Zusammenarbeit mit der deutschen Wirtschaft. Kasachstan hat die Folgen der weltweiten Finanz- und Wirtschaftskrise relativ schnell überstanden und gehört neben Russland zu den politisch und wirtschaftlich stabilsten GUS-Staaten. Mehr als 500 deutsche Firmen sind dort bereits tätig. Für dieses Jahr wird ein Wirtschaftswachstum von ca. 7 Prozent erwartet und eine Inflationsrate von etwa 7 Prozent. Usbekistan wird zum ersten Mal von einer offiziellen Delegation aus Niedersachsen besucht. Das Handelsvolumen mit Niedersachsen lag im vergangenen Jahr bei rd. 45 Mio. Euro, es sind hier noch erhebliche Steigerungspotentiale vorhanden. Das Wirtschaftswachstum in Usbekistan wird im laufenden Jahr etwa 7 Prozent betragen, die Inflationsrate wird bei ca. 9 Prozent liegen.

Vorherige Meldung: Auch in Zukunft sauberes Wasser: Raumnutzung im Einklang mit Bürgerinteressen

Nächste Meldung: "Zukunft der Staatsfinanzen" - Heinrich Aller veröffentlicht als Mitautor FES-Arbeitspapier zur Lage der öffentlichen Haushalte

Alle Meldungen