Der Countdown läuft

In knapp 6 Monaten ist es soweit: Am 27. Januar 2008 wird in Niedersachsen gewählt. Und auch wenn mancher Meinungsforscher den Trend nicht wahrhaben will: Der Wind dreht sich. In Niedersachsen ist das Rennen offen. Das zeigt sich auch vor Ort im Wahlkreis, wo die Menschen mehr und mehr merken, dass CDU und FDP das Land schlecht regieren. Die SPD wird in den kommenden Monaten beweisen, dass sie die bessere Alternative ist.

Die Ochsentour gehört dazu: Wer eine bessere Politik durchsetzen will, braucht politische Mehrheiten. Dafür muss man werben. Nur im direkten Gespräch mit den Menschen kann man wirklich überzeugen. Deswegen werde ich in den kommenden Monaten die Zeit nutzen, um mit so vielen Bürgerinnen und Bürgern wie möglich ins Gespräch zu kommen. Dieser direkte Draht ist für mich eine Selbstverständlichkeit - seit ich 1982 das erste Mal in den Landtag gewählt wurde. Mein Ziel für die Wahl im Januar ist klar: Ich will auch in Barsinghausen, Gehrden und Seelze eine Mehrheit für die SPD holen.

Programme und Personen kommen jetzt auf den Prüfstand. Mit dem Slogan Niedersachsengerechter wirbt die SPD für eine gerechtere Politik für unser Land. Ob in der Bildungs-, Wirtschafts- oder Sozialpolitik - wir wollen, dass es gerechter zugeht. Doch dieses Wahlprogramm soll nicht still und heimlich beschlossen werden: Die SPD setzt auf die Mitsprache der Menschen. Deswegen mein Tipp: Informieren Sie sich und machen Sie mit - den Programmentwurf finden Sie auf www.spd-niedersachsen.de.

Ich wünsche Ihnen eine schöne Woche!

Ihr Heinrich Aller, MdL