Nachrichten

Auswahl
051104 Aller Portrait
 

Dreister Griff in die Gemeindekassen kostet rund 500 Millionen Euro - Aller: Schünemann schwacher Sachwalter der Kommunen

Jetzt steht es fest. Auch nach der Vorlage des Haushaltsplanentwurfs und der Mittelfristigen Finanzplanung werden die Kommunen in Niedersachsen die großen Verlierer der Landesregierung sein. Zum dritten Mal in Folge greift der Finanzminister tief in die Kassen von Städten, Gemeinden, Landkreisen und der Region Hannover. Fast 500 Millionen Euro verlieren die Kommunen seit 2005. „Die Bürgerinnen und Bürger können selbst ausrechnen, wie hoch der Verlust der eigenen Kommune ist, mit dem sie zur so genannten Einsparpolitik der Regierung Wulff beiträgt“, erklärte der SPD-Landtagsabgeordnete Heinrich Aller jetzt in einer Veranstaltung vor Kommunalpolitikern. „D mehr...

 
Heinrich Aller
 

Zustimmung zum Finanzierungskonzept für Wellnessbad - Haushaltsgenehmigung positives Signal für Seelze

it der Genehmigung des Nachtragshaushalts der Stadt Seelze durch die Region Hannover ist auch das Finanzierungskonzept für das Wellnessbad unter Dach und Fach. Das ist ein sehr positives Signal für die Stadt Seelze. Für alle Skeptiker sei wichtig, dass die Region Hannover den Haushalt ohne Auflagen genehmigt habe. Daraus sei auch abzuleiten, dass die Wirtschaftlichkeit der Maßnahme in sich stimmig sei. mehr...

 
Heinrich Aller
 

Offener Brief: Wer versteckt sich hinter „BürgerForum“?

Sehr geehrte Damen und Herren Redakteure und Journalisten,
sehr geehrte Leserinnen und Leser,
sehr geehrte Wählerinnen und Wähler,
mich beunruhigt die Dreistigkeit, mit die Radikale Rechte derzeit in Deutschland, in Niedersachsen und immer häufiger auch in unserer Region – so in Seelze - auftritt. Jetzt hat die HAZ dankenswerter Weise das Thema „Neo-Nazis“ in einem Leitartikel aufgegriffen.
In Seelze plakatiert das so genannte BürgerForum zur Kommunalwahl „Parteien raus…“ – Ich will, dass die Wählerinnen und Wähler aufgeklärt werden, wer sich da im „BürgerForum“ in Seelze und der Region mit welchen Zielen versammelt hat. mehr...

 
Ortstermin Letter
 

Aller organisiert Ortstermin zu DRK-Pflegeheim und Letter fit | Alle einig: Millioneninvestitionen Zukunftschance für den Stadtteil Letter

„Alle wichtigen Akteure zur Besichtigung „vor Ort“ und dann konstruktive Gespräche im „Letter-Fit-Treff“. - Mit diesem Ziel hatte der SPD-Landtagsabgeordnete Heinrich Aller Vertreter der Stadt, Investor, Betreiber, Region und auch betroffene Anlieger zum Thema DRK-Pflegeheim und Letter Fit nach „Letter Mitte“ eingeladen. „Der Kreis der Teilnehmer und die Ergebnisse bestätigen, wie groß dass Interesse an einem abgestimmten Vorgehen und die Bereitschaft zur konstruktiven Zusammenarbeit ist“, zog der SPD-Politiker eine positive Bilanz. mehr...

 
Heinrich Aller
 

Aller lobt Wählerinnen, Wähler und Wahlkämpfer: kritisch, interessiert und engagiert! | Demoskopen und Medien haben Blamage zur Bundestagswahl scheinbar schon verdrängt

Einen deutlichen Widerspruch zwischen der Realität und im den täglich wechselnden Meldungen der Medien über Trends und Umfrageergebnisse Wahlkampf sieht der Vorsitzende der SPD Region Hannover. „Die Wählerinnen und Wähler sind kritisch aber interessiert. Unsere Kandidatinnen, Kandidaten und Mitglieder engagieren sich mit attraktiven Aktionen und Programmen für eine hohe Wahlbeteiligung und leisten beachtliche Überzeugungsarbeit“, kommentierte Heinrich Aller am Freitag neueste Meldungen. Die Stimmung bei den vielen Veranstaltungen und Hausbesuchen mache Mut und motiviere. mehr...

 
Heinrich Aller
 

SPD begrüßt DGB-Aufruf zu hoher Wahlbeteiligung: Aller sieht hohes Maß an Übereinstimmung zwischen SPD-Wahlprogramm und DGB-Wahlprüfsteinen

Ein „hohes Maß an Übereinstimmung in den politischen Kernforderungen“ zwischen den jetzt formulierten Wahlprüfsteinen des DGB und dem Wahlprogramm der SPD in der Region Hannover sieht deren Vorsitzender, Heinrich Aller. mehr...

 
 

Einladung zur Veranstaltung "Soziales Barsinghausen: Palliativversorgung in der Region sicherstellen."

<b>Montag, 17.07.2006, 19.00 - 21.00 Uhr
Waschkaue im Zechensaal
Hinterkampstr. 6
Barsinghausen</b>
Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger,
sehr geehrte Damen und Herren,
Palliativversorung und Hospizbewegung sind nur zwei Stichworte für die aktuelle Diskussion um die Frage, wie unsere Gesellschaft künftig Sterbenskranken beistehen will. Das gilt für die Patienten selbst, für ihre Angehörigen und Freunde und die professionellen und ehrenamtlichen Personen, die sich diesen schwierigen Aufgaben stellen. mehr...

 
Zeitung
 

Neue "Zeitung in der Zeitung" & neues Politquiz erschienen

Die Juli-Ausgabe der "Zeitung in der Zeitung" ist soeben erschienen. Sie wird in den Seelzer Tatsachen abgedruckt - aber natürlich können Sie sie auch hier direkt downloaden. Themen diesmal: <b>Gebührenfreies Kita-Jahr kann 2007 kommen | Die "große Politik" braucht leistungsfähige Gemeinden"</b> Außerdem ist das neue Politquiz für den Monat Juli erschienen. Rätseln Sie mit! mehr...

 
Besuch Volksbank Garbsen
 

Hannoversche Volksbank nach Fusion hervorragend Markt positioniert – Garbsen und Seelze profitieren von sicheren Arbeitsplätzen und Gewerbesteuer

Der Besuch der Finanzexperten der SPD-Landtagsfraktion um den Seelzer Abgeordneten Heinrich Aller und den Parlamentarischen Geschäftsführer Dieter Möhrmann im KompetenzCenter der Hannoverschen Volksbank in Garbsen-Berenbostel sei „höchst informativ und wertvoll für die politische Diskussion der künftigen Entwicklung der deutschen Kreditwirtschaft gewesen“, bestätigten die SPD-Poltiker dem Vorstandssprecher Hermann Mehrens und Matthias Knoll vom Genossenschaftsverband Norddeutschland e. V. mehr...