Nachrichten

Auswahl
Polizei Barsinghausen
 

Heinrich Aller und SPD-Fraktion besuchen Polzeikommissariat Barsinghausen | Unfallschwerpunkte an Landesstraße diskutiert

Bei ihrem gemeinsamen Besuch beim Polizeikommissariat Barsinghausen informierten sich der örtliche Landtagsabgeordnete Heinrich Aller und die SPD-Stadtratsfraktion über Unfallschwerpunkte im Bereich der Stadt Barsinghausen. So sehe die Barsinghäuser Polizei mit Sorge eine steigende Zahl von Unfällen auf der Landesstraße 392. Vor allem zwischen der B 65 und Landringhausen sowie in Groß Munzel ereignen sich nach Auskunft von Einsatzleiter Axel Feldmann zunehmend Verkehrsunfälle. mehr...

 
Burkat und Aller
 

Anlieger leiden unter Schwerlastverkehr auf der L 392: Aller will Priorität für Sanierung der Ortsdurchfahrt Landringhausen

„Die Ortsdurchfahrt Landringhausen der L 392 wird zum Dauerbrenner im Sanierungsprogramm von Landesstraßen im Raum Hannover, wenn nicht endlich ernsthaft etwas unternommen wird.“ Das befürchtet der SPD-Landtagsabgeordnete Heinrich Aller. Auch nach der wiederum unzureichenden Aufstockung der Landesmittel für den Straßenbau und die Bauunterhaltung von Landesstraßen drohe die Ortsdurchfahrt Landringhausen weiterhin „unter die Räder zu kommen“. mehr...

 
Heinrich Aller
 

Aller empört über Ministerantwort zu Bedarfzuweisungen: Innenministerium braucht zwei Monate für „Null-Antwort“

Der SPD-Landtagsabgeordnete Heinrich Aller hat jetzt die Antwort des Innenministers auf seine Landtagsanfrage von Anfang Mai zu den unvertretbaren Verzögerungen bei der Auszahlung von Bedarfszuweisungen an finanzschwache Gemeinden scharf kritisiert. Erst am 2. August ist die Antwort von Innen-Staatssekretär Wolfgang Meyerding beim Landtag ins Internet gestellt worden. „Diese ‚Null-Antwort’ ist für mich der Beweis dafür, dass der Innenminister Bedarfzuweisungen zu Lasten der Kommunen bunkert“, unterstreicht der SPD-Politiker seinen Vorwurf an die Landesregierung. mehr...

 
Heinrich Aller
 

Unterstützung für Beck-Vorschlag für Ausländer-Wahlrecht | Aller: „Chance für mehr Demokratie nutzen!“

Der Vorsitzende der SPD Region Hannover, Heinrich Aller, MdL, begrüßt den Vorschlag von SPD-Chef Kurt Beck, dauerhaft hier lebenden Ausländerinnen und Ausländern das kommunale Wahlrecht zu geben. „Die Einführung des kommunalen Wahlrechts für alle hier lebenden Bürgerinnen und Bürger wäre eine Chance für mehr Integration und Demokratie - wir sollten sie nutzen!“, meint Aller. Bereits seit 1992 können EU-Ausländer in Deutschland an Kommunalwahlen teilnehmen. Ausländer aus Drittstaaten sind von dieser Regelung bisher ausgeschlossen. mehr...

 
H1-Interview
 

Aller im H1-Interview zu Türkischem Gymnasium

Hannover soll es ein türkisches Gymnasium bekommen - so plant es zumindest der deutsch-türkische Verein VIB, der in Kleefeld im Gebäude der ehemaligen Maximilian-Kolbe-Schule eine neue Bildungseinrichtung errichten will. Zurzeit wird vom niedersächsischen Kultusministerium der Antrag geprüft. In der hannoverschen Politik gibt es eine Debatte darüber, ob ein türkisches Gymnasium der richtige Weg für mehr Integration und bessere Bildungschancen für junge Türkinnen und Türken ist. Die Redaktion vom H1-Magazin 0511/tv. mehr...

 
2 Grillmeister
 

Feriensportwochen ein voller Erfolg | Heinrich Aller grillt mit SPD für Kinder, Eltern und Betreuer

Der Andrang bei den Feriensportwochen ist das beste Zeugnis für die Organisatoren und Betreuer des vielfältigen Angebotes der Feriensportwochen in Barsinghausen. Von den Klassikern Fußball und Handball über Schnupperangebote im Trampolinspringen oder das High-light der Woche "Hip-hop", war für jeden Geschmack etwas dabei. mehr...

 
Unternehmensbesuche
 

Firmenbesuche in den Landkreisen Northeim, Holzminden und Hildesheim

Wer gute Wirtschaftspolitik machen will, muss vor Ort schauen, wie „der Laden läuft“. Der Arbeitskreis Wirtschaft der SPD-Landtagsfraktion war jetzt mehrere Tage in Südniedersachsen unterwegs, um sich vor Ort bei Firmen über deren wirtschaftliche Perspektiven zu informieren. Schwerpunkte der Diskussion waren für die Landespolitiker vor allem die Themen Innovation, Infrastruktur, Wirtschaftsförderung, Ausbildung und Bürokratie. Der SPD-Landtagsabgeordnete Heinrich Aller stieß am Dienstag in Moringen dazu, wo die Tour bei der ETT Verpackungstechnik GmbH losging. mehr...

 
Übergabe Förderbescheid bei Honeywell Seelze
 

Aller: Guter Tag für Forschung und Entwicklung am Standort Seelze | 950.000 Euro Fördermittel für Honeywellprojekt für effizientere Energiespeicher

Als ein positives Signal für den Chemiestandort Seelze werteten unisono die Teilnehmerinnen und Teilnehmer an einem kleinen Empfang bei Honeywell Seelze die Übergabe eines Förderbescheids in Höhe von 950.000 Euro durch Staatssekretär Joachim Werren an den Präsidenten von Honeywell Europa, Bernard Pellereau und Geschäftsführer Dr. Peter Degenkolb. Die Fördermittel stärken die Forschungsaktivitäten am Standort Seelze in das hochinnovative Projekt „Nematev“ (neue Materialien zur Effizienzsteigerung von Energiespeichern). mehr...

 
Treffen auf dem Gehrdener Berg
 

„Leuchtturmprojekt“ Gehrdener Berg | Aller will sich für Gehrden stark machen

Bei einem Ortstermin informierte sich der Landtagsabgeordnete Heinrich Aller gemeinsam mit Vertretern der örtlichen SPD auf dem Gehrdener Berg über die touristischen Perspektiven des beliebten Ausflugsziels. Holger Spohr von der Stadt Gehrden und Walter Dehn, Betreiber des Wildgeheges, erläuterten die Sehenswürdigkeiten auf dem 14 Hektar großen Areal und die Vorbereitungen zur Gartenregion 2009. mehr...