Nachrichten

Auswahl
Post
 

Initiative "Die Post gehört ins Zentrum der Stadt!": SPD fordert Erhalt von Postdienstleistungen in Seelzes Mitte

Aktuelle Meldungen in den Medien unter der Überschrift „Post verabschiedet sich von Filialen“ hat jetzt die SPD Seelze aufgegriffen: Mit einer Initiative „Die Post gehört ins Zentrum der Stadt!“ wollen die Sozialdemokraten einem Abbau von Postdienstleistungen entgegenwirken. „Die Filiale Am Kreuzweg 6 gehört zu den 750 posteigenen Einrichtungen, die die Post jetzt in Partnerfilialen umwandeln will.“, konstatiert Rainer Lentge, stellvertretender Ortsvereinsvorsitzender der SPD. Gemeinsam mit dem Ratsherrn und SPD-Landtagsabgeordneten Heinrich Aller hat er deshalb einen Antrag für den Seelzer Rat vorbereitet. mehr...

 
Heinrich Aller
 

Aller: Parteitag muss starken SPD-Landesverband auf Erfolgskurs bringen: SPD-Region Hannover: Mit klarem Niedersachsenprofil und leistungsfähiger Parteiorganisation Wähler und Mitglieder überzeugen

„Wir wollen die SPD Niedersachsen mit einem starken Landesverband, einem klaren politischen Niedersachsenprofil und einer leistungsfähigen Parteiorganisation wieder auf Erfolgskurs bringen. Deshalb werden die Delegierten des SPD-Unterbezirks Hannover für ein ,Zukunftskonzept’ streiten und stimmen!“ Das erklärte der Vorsitzende und Landtagsabgeordnete Heinrich Aller mit Blick auf den Landesparteitag am Sonnabend im HCC Hannover. mehr...

 
Plenum
 

Heinrich Aller lädt ein: Landtagsbesuch für Bürgerinnen und Bürger aus dem Wahlkreis

Landespolitik live erleben - diese Chance bietet der SPD-Landtagsabgeordnete Heinrich Aller jetzt 30 Bürgerinnen und Bürgern aus seinem Wahlkreis und seinem Betreuungsgebiet. Der SPD-Politiker lädt Interessierte aus Barsinghausen, Gehrden, Seelze, Garbsen, Wunstorf und Neustadt a. Rbge. ein, im Rahmen einer Besuchergruppe im Juli-Plenum die Landtagsdebatten live zu verfolgen und sich umfassend über die Arbeit des Landesparlaments zu informieren. mehr...

 
Europatag
 

Europatag an der KGS Goetheschule in Barsinghausen: Heinrich Aller diskutiert mit Schülerinnen und Schülern

Europatag in der KGS Goetheschule Barsinghausen: Gemeinsam mit dem SPD-Landtagsabgeordneten Heinrich Aller diskutierten gestern Neunt- und Zehntklässler über europarelevante Themen - fast zwei Stunden stand Aller, der als Mitglied des Europaausschusses des Landtages arbeitet, den Fragen in der Aula zur Verfügung. "Die Sensibilisierung junger Menschen für das Thema Europa ist wichtig. Nur wer Europa früh kennenlernt, kann sich auch damit identifizieren", begründet der SPD-Politiker seine Beweggründe, mit Jugendlichen ins Gespräch zu kommen. mehr...

 
Baumfällaktion
 

Heinrich Aller lädt ein: Ortstermin zur Baumfällaktion im Almhorster und Lohnder Holz | Freitag, 06.06.08, 16.00 Uhr

Im März und April 2008 hat die Presse wiederholt über die Kritik von Bürgerinnen und Bürgern, dem Naturschutzbeauftragten der Region und der Stadt Seelze über die Vorgehensweise des zuständigen Forstamtes bei einer Baumfällaktion in den Almhorster und Lohnder Forsten berichtet. Der örtliche Landtagsabgeordnete Heinrich Aller hatte sich deswegen im Landtag direkt an den zuständigen Minister gewandt, um Klarheit in der Sache zu schaffen. „Die offiziellen Antworten der Landesregierung und der Forstverwaltung auf meine Anfrage im Landtag und die der SPD im Rat der Stadt Seelze haben die Gründe für die Kritik und die offen gebliebenen Fragen aber nicht klären können.“, m mehr...

 
EU-Projekttag
 

SPD-Abgeordneter Heinrich Aller besucht Schule: KGS Goetheschule Barsinghausen veranstaltet Europatag

Aller, der am 6. Mai bereits im Matthias-Claudius-Gymnasium in Gehrden und in der Humboldtschule in Seelze zu Gast war, kommt nun am Dienstag, den 10. Juni, von 9.30 - 11.30 Uhr auch in die KGS Goetheschule in Barsinghausen. Die Schule holt den Europatag aufgrund terminlicher Schwierigkeiten an dem neuen Termin nach. In einer Podiumsdiskussion wird er Europa-Fragen von Schülerinnen und Schülern des 9. und 10. Jahrgangs beantworten. mehr...

 
Heinrich Aller
 

Reaktionen der Regions-CDU sind entlarvend | Aller warnt Schünemann vor gezielter Kampagne gegen die Region Hannover

„Plumper geht es nicht! Erst kürzt die Landesregierung die Mittel für die Region Hannover aus dem Kommunalen Finanzausgleich (KFA) mit Zustimmung der Abgeordneten von CDU und FDP um 30 Millionen. Wenig später bejubelt dieselbe CDU Kürzungsauflagen des niedersächsischen Innenministers zum Haushalt der Region als „Triumpf“. Da wird parteipolitisch „über Bande“ gespielt!“, wirft der SPD-Landtagsabgeordnete Heinrich Aller Innenminister Uwe Schünemann und der Regions-CDU vor. Das Land wolle die Region offenkundig in eine Zwickmühle manövrieren und die SPD-Grüne-Mehrheit zu unpopulären Maßnahmen zwingen: Zukunftsinvestitionen kürzen oder Regionsumlage erhöhen – beides zu Lasten der Städte und Gemeinden. „Die habe mehr...

 
Heinrich Aller
 

Aller begrüßt Entscheidung der SPD-Fraktionsspitze: Abstimmung über erneute Diätenerhöhung im Bundestag findet nicht statt

Der Bundestag wird in der kommenden Woche nicht über die zweite Stufe der Diätenerhöhung der Abgeordneten innerhalb kürzester Frist entscheiden. Die SPD-Fraktionsspitze hat auf die deutliche Kritik aus der Partei – unter anderem aus der Region Hannover - und zahlreicher Abgeordneter reagiert und die geplante Diätenerhöhung für 2009 und 2010 von der Tagesordnung genommen. Der Vorsitzende der SPD Region Hannover Heinrich Aller hat am Dienstag diese Entscheidung begrüßt. mehr...

 
Rundgang Egestorf
 

Heinrich Aller und SPD zu Fuß unterwegs in Egestorf

Zu Fuß unterwegs war am Samstagvormittag der Vorstand der SPD-Abteilung Egestorf in den Neubaugebieten des Ortsteils von Barsinghausen. Mit dabei: Der örtliche Landtagsabgeordnete Heinrich Aller. Bei dem Rundgang suchten die Genossinnen und Genossen das direkte Gespräch mit den Anwohnern und informierten sich über den Baufortschritt im Neubaugebiet - dabei fiel auf, wie innovativ die Egestorfer bauen: Solaranlagen und Wärmepumpen sind weit verbreitet. mehr...