Nachrichten

Auswahl
Heinrich Aller MdL
 

Altlasten wirken wie eine haushaltspolitische Zeitbombe

Altlastensanierungen können für öffentliche Haushalte wie Zeitbomben wirken. Im Einzelfall sprengen sie sogar die Möglichkeiten kommunaler Handlungsfähigkeit. Letztes aktuelles Beispiel ist die Stadt Gehrden, auf die mit der Deponiesanierung „Alte Badeanstalt“ Millionenkosten zukommen können, deren Ursache Jahrzehnte zurückliegen. Das gelte vor allem dann, so Heinrich Aller, wenn die Sanierungskosten komplett an einer Kommune hängenbleiben, die Verursacherfrage aber umstritten ist. mehr...

 
Ortstermin in Wichtringhausen
 

Landesregierung muss Antworten zur Verkehrssicherheit in Wichtringhausen geben

Nachdem in der vergangenen Woche ein Ortstermin mit betroffenen Anwohnerinnen und Anwohnern, sowie Kommunalpolitikern aus Barsinghausen in Wichtringhausen stattgefunden hat, bringt der örtliche SPD-Landtagsabgeordnete Heinrich Aller das Thema „Verkehrssicherheit in Wichtringhausen“ jetzt vor den Landtag. Mit einer Anfrage an die Landesregierung verlangt Aller Aufklärung über die tatsächliche Verkehrssituation und geplante Maßnahmen zur Abhilfe. mehr...

 
IGS Seelze
 

Gesamtschulinitiative: Elternbefragung bringt klares Votum für IGS in Seelze

Als ein klares Votum für die sofortige Gründung einer IGS in Seelze wertet die Gesamtschulinitiative das Ergebnis der Elternbefragung. Mit mehr als 62 Prozent pro Gesamtschule gegenüber knapp 37 Prozent für das dreigliedrige System haben die Eltern mit überwältigender Mehrheit ein unmissverständliches Signal gesetzt. Auch wenn die Beteiligung an der Elternbefragung mit rund 65 Prozent nicht ganz an die Ergebnisse anderer Kommunen (z.T. über 80 %) heranreiche, sei das Engagement "einfach toll"! mehr...

 
Heinrich Aller MdL
 

Aller: Hält sich Kultusministerin Heister-Neumann nicht an ihren eigenen Erlass?

Unerbittlich ist die niedersächsische Kultusministerin Heister-Neumann, wenn es um Politikerbesuche in Schulen vor Wahlen geht: Mit einem Erlass verbot sie vor der Bundestagswahl sogar von Schülern organisierte Podiumsdiskussionen mit den Bundestagskandidaten aller Parteien. Nur die CDU-Ministerin nimmt sich von ihrer eigenen Vorschrift scheinbar aus: Kurz vor der Bundestagswahl besuchte die Ministerin zusammen mit dem örtlichen CDU-Wahlkreisabgeordneten einen Festakt in Gehrden. mehr...

 
Heinrich Aller MdL
 

Medikamentengabe und Sondenernährung bei Förderschülern - Aller will Antworten

Der Elternrat der Janusz-Korczak-Schule in Springe wollte es genau wissen: Welche Regelungen gibt es bei der Versorgung von Kindern, die auch während der Schulzeit auf eine Medikamenten- oder Nahrungsversorgung angewiesen sind? Die niedersächsische Kultusministerin Frau Heister-Neumann hat seit nun dreieinhalb Monaten nicht auf die Nachfragen der besorgten Eltern reagiert. Der SPD-Landtagsabgeordneten Heinrich Aller bringt das Thema jetzt vor den Landtag. mehr...

 
Heinrich Aller MdL
 

Aller: „Land ist bei Verkehrsplanung in der Pflicht"

Mit einer Anfrage an die Landesregierung will der SPD-Landtagsabgeordnete und Seelzer Ratsherr Heinrich Aller erreichen, dass das Land Niedersachsen endlich seine Gesamtverantwortung für die Verkehrsplanung im Raum Seelze wahrnimmt. Bereits vor einem Jahr hatte sich Aller mit der gleichen Fragestellung an die Regierung gewandt: Der damalige Verkehrsminister Hirche gab die lapidare Antwort, dass sich „die betroffenen Baulastträger im Rahmen des Abstimmungsprozesses in die Planung einbringen". mehr...

 
 EcoCarrier
 

Aller für Kauf eines Elektrofahrzeugs für städtischen Fuhrpark

Für die Anschaffung eines Elektrofahrzeugs für den Fuhrpark der Stadt Seelze macht sich der SPD-Landtagsabgeordnete und Seelzer Ratsherr Heinrich Aller stark. „Wir dürfen über die Reduktion von CO2 nicht nur reden, sondern wir müssen, da, wo es sinnvoll möglich ist, auch handeln!“, fordert der SPD-Politiker. Einen wichtigen Ansatzpunkt sieht Aller im verstärkten Einsatz von Elektrofahrzeugen. mehr...

 
Heinrich Aller
| 1 Kommentar
 

Kolenfelder Straße: Aller fordert höhere Investitionen in Landesstraßenbau

Nach einem Monat ist es soweit: Im Landtagsplenum hat der niedersächsische Wirtschafts- und Verkehrsminister Rößler nun die Anfrage des SPD-Landtagsabgeordneten Heinrich Aller zur Sanierung der Kolenfelder Straße in Wunstorf beantwortet. Aller hatte das Thema vor den Landtag gebracht, nachdem er sich vor Ort mit Anwohnern und Kommunalpolitikern ein Bild der Lage gemacht hatte. mehr...

 
Klausur Barsinghausen
 

SPD-Haushaltsexperten: Wulffs Haushaltsplanentwurf für 2010 ist Bedrohung

„Viel zu lange hat die niedersächsische Landesregierung die absehbaren Folgen der Finanzmarktkrise verdrängt, die erkennbaren Konsequenzen für die Realwirtschaft und die öffentlichen Haushalte kleingeredet und versucht unter der Krise wegzutauchen und andere die Suppe auslöffeln zu lassen!“, sagte der SPD-Landtagsabgeordnete Heinrich Aller anlässlich der Klausur der SPD-Haushaltspolitiker. mehr...