Nachrichten

Auswahl
Ehrung in Gehrden
 

60 Jahre in der SPD: Willy-Brandt-Medaille für Georg Weber in Gehrden

Die SPD startet durch: Unter dieses Motto stellten die Gehrdener Sozialdemokraten ihr diesjähriges Frühjahrsgespräch im vollbesetzten Vierständerhaus. Besonderer Höhepunkt der Veranstaltung war die Ehrung von Georg Weber für 60 Jahre Mitgliedschaft in der SPD - dafür erhielt er die Willy-Brandt-Medaille. Auch Heinrich Aller war dabei und berichtete als örtlicher SPD-Landtagsabgeordneter aus der Arbeit im niedersächsischen Parlament. mehr...

 
Heinrich Aller MdL
 

Aller: Chaos im Kabinett Wullf – Möllring und Schünemann reformieren die Steuerverwaltung kaputt

Schweren Vertrauensbruch und völlige Konzeptionslosigkeit hat der SPD-Landtagsabgeordnete Heinrich Aller der Niedersächsischen Landesregierung im Zusammenhang mit Prüfaufträgen aus der sogenannten Zukunftsklausur vorgeworfen. Der Prüfauftrag zur „Restrukturierung der Finanzverwaltung – Herstellung des zweistufigen Veraltungsaufbaus“ auf Vorschlag von Innenminister Schünemann stellt Finanzminister Hartmut Möllring als „Deppen“ dar. mehr...

 
Logo des Zukunftstags
 

Heinrich Aller lädt zum Zukunftstag in den Landtag ein: Jungen und Mädchen sind „Abgeordnete für einen Tag“

Auch in diesem Jahr findet in Niedersachsen der „Zukunftstag für Jungen und Mädchen“ statt: Am 22. April 2010 haben junge Menschen die Chance, verschiedene Berufs- und Arbeitsfelder einmal aus der Nähe kennenzulernen. Daran beteiligt sich auch die SPD-Landtagsfraktion mit einer ganz besonderen
Aktion: In einem Parlamentsrollenspiel können Mädchen und Jungen aus ganz Niedersachsen „Abgeordnete“ für einen Tag sein. mehr...

 
Heinrich Aller MdL
 

Aller fordert Aufklärung von Innenminister Schünemann: Beamte sehen im Bereich Seelze und Wunstorf Schwerpunkt der rechten Szene

Die Städte Seelze und Wunstorf bilden nach Äußerungen von Wolfgang Freter vom niedersächsischen Innenministerium einen Schwerpunkt der rechten Szene in der Region Hannover. In einer öffentlichen Anhörung des Bezirksrats Misburg-Anderten hatte der Experte nach Presseberichten erklärt: „Weder in Anderten noch im übrigen Stadtgebiet von Hannover gebe es organisierten Rechtsextremismus.“ Wohl aber sehe er derzeit einen Schwerpunkt der rechten Szene im Bereich Seelze/Wunstorf. mehr...

 
Heinrich Aller MdL
 

Wettbewerb „Schlechteste Landesstraße“: Ortsdurchfahrt der L401 in Gehrden-Leveste ist in der Endauswahl

Der von der SPD-Landtagsfraktion ausgelobte Wettbewerb zur Wahl der „Schlechtesten Landesstraße“ ist im ganzen Land auf ein breites Echo gestoßen. Über 50 Rückmeldungen aus ganz Niedersachsen sind eingetroffen – überall gibt es marode Landesstraßen, unter denen neben den Befahrern vor allem Anwohner leiden müssen. Die SPD-Fraktion will mit ihrer Kampagne auf die Unterfinanzierung des Landesstraßenbaus hinweisen und für stärkere Investitionen werben. mehr...

 
Heinrich Aller MdL
 

Landesregierung schlägt Warnungen der Bertelmann-Studie in den Wind - Aller: Kultusministerin kapituliert vor Nachhilfe-Boom

Zum dritten Mal hat der SPD-Landtagsabgeordnete mit Kolleginnen und Kollegen seiner Fraktion den wachsenden Markt für Nachhilfe zum Thema im Landtag gemacht. Nach enttäuschenden Reaktionen des Kultusministeriums in den Jahren 2004 und 2009 hat der SPD-Politiker jetzt die Ergebnisse einer Studie der Bertelsmann-Stiftung aufgegriffen. mehr...

 
Heinrich Aller MdL
 

Aller fliegt mit Wirtschaftsausschuss nach Indien: Prall gefülltes Programm mit Politik, Wirtschaft, Finanzen, Universitäten

Für eine Woche fliegt der Ausschuss für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr des Niedersächsischen Landtages zu einem Informationsaufenthalt nach Indien. Mit dabei ist auch der Seelzer Abgeordnete Heinrich Aller. In Mumbai, dem früheren Bombay, und Pune stehen Themen auf dem Programm, die für Außenkontakte des Landes, seiner Wirtschaft und Wissenschaft in Regionen des bevölkerungsreichen Landes von besonderer Bedeutung sind. mehr...

 
Heinrich Aller MdL
 

Aller: Eine Frage der Gerechtigkeit - Steuerhinterziehung muss wirksamer bekämpft und härter bestraft werden

„Systematische Steuerhinterziehung muss wirksamer bekämpft und härter bestraft werden!“ Das fordert der SPD-Landtagsabgeordnete und ehemalige niedersächsische Finanzminister Heinrich Aller. „Die wachsende Zahl von Selbstanzeigen im Zusammenhang mit den Steuerhinterziehungen über Konten in der Schweiz ist ein deutliches Signal an die Politik, endlich konsequenter gegen Steuerhinterziehung vorzugehen,“, erklärte Aller zu den vom niedersächsischen Finanzministerium bekannt gegebenen Zahlen. mehr...

 
Heinrich Aller MdL
 

Senioren des TuS Seelze im Landtag: Besuchergruppe nimmt Entwürfe für den Landtagsneubau in Augenschein

Heute konnte der SPD-Landtagsabgeordnete Heinrich Aller rund 20 Besucherinnen und Besucher vom TuS Seelze im niedersächsischen Landtag begrüßen. Die Senioren des Seelzer Sportvereins informierten sich vor Ort über den Parlamentsalltag im Leineschloss. Ein besonderer Höhepunkt war der Rundgang durch die Ausstellung der Entwürfe für das neue Plenargebäude: Bevor die Ausstellung für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht wird, konnten die Seelzer bereits einen Blick auf die Entwürfe werfen. mehr...