Nachrichten

Auswahl
Besuch des KRK Gehrden
 

Kooperation der Krankenhäuser in Gehrden und Springe stärkt Standorte | SPD-Politiker: Investition von 26 Millionen am RKH wichtiger erster Schritt – Land muss sich stärker engagieren

Mit dem schrittweisen Ausbau der Kooperation zwischen den Krankenhäusern in Gehrden und Springe ist das Klinikum Region Hannover auf dem richtigen Weg. Davon konnten sich Heinrich Aller MdL und die Landtagskandidaten Claudia Schüssler und Rudi Heim bei einem Informationsbesuch im Klinikum Robert Koch in Gehrden überzeugen. mehr...

 
Heinrich Aller MdL
 

Aller beim 2. Kongress des Sports in der Region Hannover: Entlastung für Ehrenamt und Freiwilligenarbeit durch weniger Bürokratie - nicht nur im Sport

Der Vereinssport braucht ein eigenständiges Profil, attraktive Sportangebote für alle Alters- und soziale Gruppen und engagierte Ehrenamtliche, die sich auf eine stabile und verstetigte Förderung durch die öffentlichen Hände verlassen können. Diese Einschätzung vertrat der SPD-Landtagsabgeordnete Heinrich Aller beim 2. Sportkongress in der Region Hannover. mehr...

 
Heinrich Aller MdL
 

Aller: „Die Klinikumsstandorte Gehrden und Springe dürfen nicht infrage gestellt werden!“

Nach einem heutigen Pressebericht wird von Aufsichtsratsmitgliedern des Klinikums Region Hannover berichtet, die über eine Schließung der Klinikumsstandorte Gehrden und Springe nachdenken. Der örtliche SPD-Landtagsabgeordnete Heinrich Aller erteilt diesen Gedankenspielen eine klare Absage: „Die Standorte Gehrden und Springe dürfen nicht infrage gestellt werden! Wer so etwas plant, hat weder das Prinzip des Klinikums Region Hannover, noch das Prinzip der wohnortnahen öffentlichen Daseinsvorsorge verstanden. mehr...

 
Besuch auf der Großbaustelle Klinikum Mitte
 

Förderverein für Palliativmedizin vom Siloah-Neubau beeindruckt | Aller: Künftige Station für Palliativmedizin und -pflege als Partnerin für Klinikumskrankenhäuser weiter ausbauen

Der Neubau des Siloah-Krankenhauses in Hannover nimmt Gestalt an. Davon konnten sich die Mitglieder des Fördervereins für Palliativmedizin und -pflege bei einem Informationsbesuch auf einer der „größten Krankenhausbaustelle“ in Deutschland überzeugen. Dr. Hermann Stockhorst stellte den Vereinsmitgliedern mit ihrem Vorsitzenden Heinrich Aller MdL anhand der Pläne und einem Rundgang durch den Rohbau das Gesamtkonzept des 520-Bettenkomplexes vor. An der Bausumme von 182,5 Millionen Euro beteiligt sich das Land mit 96 Millionen. mehr...

 
Heinrich Aller MdL
 

Özkan versagt bei Zukunftsplanung für niedersächsische Krankenhäuser - Aller: "Landesregierung muss Patienten in den Mittelpunkt stellen!"

Über acht Jahre hat die niedersächsische Landesregierung gebraucht, um eine Novelle des Krankenhausgesetzes vorzulegen – nach Ansicht des SPD-Landtagsabgeordneten Heinrich Aller biete das nun von Sozialministerin Özkan vorgelegte Gesetz trotz des langen Vorlaufs aber wenig Planung, dafür aber reichlich politische Landschaftspflege. „Nach der Verbandsanhörung im Landtag ist klar: Alle Praktiker aus dem Krankenhausbereich lehnen das Gesetz von CDU und FDP ab.", so Aller. mehr...

 
Übergabe
 

Aller: Keine neue Privatisierung von Gesundheitskosten!

SPD-Abgeordneter überreicht Gesundheitsministerin Unterschriftenliste des Diabetikerbundes: Blutzucker-Teststreifen weiter auf „Kassenrezepte“ - Die Überwälzung der Kosten für Blutzucker-Teststreifen bei der Behandlung mit Tabletten soll verhindert werden!“ Deshalb ist Horst Kaßauer vom Deutschen Diabetiker Bund (DDB) aktiv geworden. mehr...

 
Pflegekonferenz
 

Aller: Gute Pflege und Betreuung der älteren Generation „vor Ort“ immer wichtiger

„Die Qualität der Pflege und Betreuung älteren Menschen ist ein wichtiger Prüfstein für eine humane Gesellschaft. Die Gesellschaft wird immer älter. Deshalb müsse sich die Politik den Herausforderungen auch „vor Ort“ stellen.“ - Dieses Fazit zog eine Expertenrunde, die auf Einladung des SPD-Landtagsabgeordneten Heinrich Aller im AWO-Seniorenzentrum zusammengekommen war. Die Veranstaltung stand unter dem Motto „Gute Pflege für alle. Wertvolle Pflege sichern. – Auch in Seelze.“ mehr...

 
Heinrich Aller MdL
 

Aktion von Aller: Gute Pflege für alle!

Das Angebot an häuslicher, ambulanter und stationärer Pflege insbesondere für ältere Menschen hat sich in Seelze vor allem in den vergangenen zehn Jahren deutlich verbessert. „Eine ortsnahe Versorgung mit einem auf die jeweils persönliche Situation angepassten Angebot liegt ganz im Interesse aller Beteiligten.“ Deshalb hat der SPD-Landtagsabgeordnete Heinrich Aller für Freitag, den 30. Juli 2010, Expertinnen und Experten zu einem Gespräch unter dem Motto „Gute Pflege für alle!" eingeladen. mehr...

 
Heinrich Aller MdL
 

Aller: Seelzer Rat soll sich für bewährten Rettungsdienst einsetzen | SPD bringt Resolution in den Stadtrat ein

In der anhaltenden Diskussion um die künftige Ausgestaltung des Rettungsdienstes in der Region Hannover soll der Rat Position beziehen. Das will Ratsherr Heinrich Aller mit einer Resolution erreichen, die die SPD-Fraktion jetzt zur Beschlussfassung im Stadtrat vorgelegt hat. mehr...

 
Heinrich Aller MdL
 

Medikamentengabe und Sondenernährung bei Förderschülern - Aller will Antworten

Der Elternrat der Janusz-Korczak-Schule in Springe wollte es genau wissen: Welche Regelungen gibt es bei der Versorgung von Kindern, die auch während der Schulzeit auf eine Medikamenten- oder Nahrungsversorgung angewiesen sind? Die niedersächsische Kultusministerin Frau Heister-Neumann hat seit nun dreieinhalb Monaten nicht auf die Nachfragen der besorgten Eltern reagiert. Der SPD-Landtagsabgeordneten Heinrich Aller bringt das Thema jetzt vor den Landtag. mehr...