Besuch bei Kali + Salz in Wunstorf-Bokeloh

Besuch bei K+S
 

Anlässlich eines Werksbesuchs informierten sich der SPD-Landtagsabgeordnete Heinrich Aller gemeinsam mit SPD-Kommunalpolitikern jetzt im Werk Sigmundshall der K+S Kali GmbH in Wunstorf-Bokeloh. In den Gesprächen mit Geschäftsleitung und Betriebsrat ging es neben der wirtschaftlichen Lage auch um die Haldenproblematik und die damit zusammenhängenden Umweltbelastungen. Heinrich Aller, der sich seit vielen Jahren für das Werk Sigmundshall eingesetzt hat, sicherte auch zukünftig Unterstützung zu.

Besuch bei K+S
Heinrich Aller (l.) zusammen mit Geschäftsleitung, Betriebsrat und SPD-Kommunalpolitikern vor dem Werk Sigmundshall
 
    Kommunalpolitik     Niedersachsen     Wirtschaft
 

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Spamschutz

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.